Über Uns

 

2009 kamen erstmals zwanzig Mädchen zusammen, um die Girls For Plan Gruppe zu gründen. Der Name der Gruppe und der seit 2010 offiziellen Stiftung, erläutert auch die Intention des Projektes: Von Mädchen und für Mädchen gegründet, ist Girls For Plan eine Treuhandstiftung der Stiftung Hilfe mit Plan und fördert Projekte aus dem Bereich "Because I Am A Girl" als auch Bildung und Förderung von Mädchen und Frauen.

 

Ein wichtiger Faktor, der die Gruppe in ihrer Gründungsphase gestärkt hat und die Mädchen noch mehr zusammen gebunden hat, war ein Ausflug zu einer Ausstellung im Deutschen Leder-Museum in Offenbach im Jahr 2009. Die Gruppe besuchte eine Ausstellung organisiert von Plan International namens "Weil wir Mädchen sind". Diese Ausstellung bezog sich auf das Leben verschiedener Mädchen in armen Ländern. Sie zeigte auch, mit welcher Brutalität manche Mädchen behandelt werden. Beschneidung und andere Traditionen und Rituale wurden in die Führung einbezogen. Basierend auf der Ausstellung und den Eindrücken legte sich die Girls for Plan Gruppe darauf fest, dass das Hauptthema und -ziel ihrer Stiftung die Senkung der Rate von weiblicher Genitalverstümmlung in Afrika und die Aufklärung der Gesellschaft über diese Praktiken sein soll. Des weiteren stehen der Zugang und die Förderung von Bildung für Mädchen im Vordergrund.

Die Mitglieder

             Vorstandsvorsitzende

                    Jennifer Klein

Vorstandsmitglied

Lara Fasbender

Vorstandsmitglied

Maria Tobias

Vorstandsmitglied

Dyana Saiful


Vorstandsmitglied

Sonia Wanninger

   Emma Stubbe

Avantika Raj

Magdalena Oremek


Hyewon Kim

Alice Kramer

Lorena Vlasceanu

Sara Özdemir


Nadia Pashkevich

Sarah Luise Bodem